19.10.2021 - Arbeitsunfall Personenrettung


Datum und Zeit der Alarmierung:

19.10.2021 um 15:00 Uhr

Alarmierung über:

Sirenen & Pager

Einsatzort:

6322 Kirchbichl - Viktor Kaplan Straße

Einsatzart:

Höhen/Tiefenrettung

Fahrzeuge am Einsatzort:

KDO, RLF-A, MTF

Mitalarmiert:

Stadtfeuerwehr Wörgl (kein Einsatz erforderlich), Rettungsdienst Tirol, Polizei

Arbeitsunfall in Kirchbichl


Am 19.10.2021, gegen 15.00 Uhr unternahmen zwei Angestellte eines Kraftwerkes in Kirchbichl einen Rundgang durch das Kraftwerksareal. Im Zuge dessen ging der 64-jähriger Österreicher während einer Konversation kurz einige Schritte rückwärts und bemerkte nicht, dass im Gitterboden ein Gitterelement fehlte. In weiterer Folge stürzte der Mann ca. 2,5 Meter auf die darunter befindliche Ebene und zog sich schwere Verletzungen im Bereich der Wirbelsäule zu. Nach der Bergung durch die Freiwillige Feuerwehr Kirchbichl und der Erstversorgung am Unfallort wurde der Mann mit der Rettung in das Bezirkskrankenhaus Kufstein eingeliefert.


Quelle: LPD Tirol



163 Ansichten